Seiten

Samstag, 27. März 2021

Und weiter geht's

...mit der Aufarbeitung meiner angefangenen"Schätze".

Eine Freundin bestellte eine Bibelfigur bei mir. Dummerweise habe ich vergessen, sie zu fotografieren, bevor sie das Haus verließ. Doch nachdem ich meine Materialkiste schon mal ins Nähzimmer verfrachtet hatte, entdeckte ich da drin einige angefangene Sachen. Wenigstens zwei davon habe ich jetzt fertiggestellt. Zunächst ein Mädchen bzw. eine junge Frau:









Außerdem entdeckte ich noch einen halbfertigen Esel:



Ein paar Gestelle liegen immer noch in der Kiste, doch die Sachen habe ich erst mal wieder in den Keller geräumt. Es warten noch andere UfOs und frau braucht ja schließlich Abwechslung😊😉.

Kommentare:

  1. Wie hübsch dein Esel geworden ist, auch die beiden "Menschen". Mir gefällt es, wie man mit diesen Bibelfiguren alle Szenen nachstellen kann, passend zu den Anlässen und Evangelien.
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Erna

    AntwortenLöschen
  2. ... oh ich bin auch schockverliebt in das Eselchen :O)) - kleine Erfolge zählen bei den Ufos doppelt, lach !
    Ganz lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen