Seiten

Dienstag, 19. Februar 2019

Gestrickte "Zapfenwichtel"

Zugegeben, diese Wichtel passen eher in die Adventszeit. Doch bis dahin habe ich bestimmt vergessen, dass ich sie zeigen wollte. Also müsst ihr jetzt tapfer sein und diese Zapfenwichtel in der Faschingszeit anschauen:
Das Stricken dieser kleinen Kerle kann direkt süchtig machen, weil sie recht flink von dere Nadel hüpfen.
Gesehen hatte ich ähnliche Wichtel bei buttinette, allerdings werden dort Figurenkegel bestrickt. Meine Wichtel haben einen gestrickten Körper und einen Kopf aus einer Holzkugel. Die Größe dieser Figuren kann ich variieren durch Wollstärke und Maschenanzahl. Außerdem kann ich sie sowohl stehend als auch hängend verwenden.

Die Wichtel wandern jetzt hinüber zu Creadienstag.

Dienstag, 12. Februar 2019

Jeanstasche und Wintergruß

Diese Jeanstasche hat schon ihre Besitzerin gefunden:


 
Hier noch ein Foto mit offener Klappe:


...und eins von der Rückseite:
Zwei weitere  Jeanstaschen habe ich genäht, die zeige ich die nächsten Tage. Mein Sammelsurium an abgelegten Jeans passt jetzt wenigstens wieder in eine Kiste.

Weil der Winter noch nicht vorbei ist, kommt auch noch ein Schneemann-Foto (der verträgt Kälte und Sonne gleichermaßen und schmilzt nicht 😉😊).

Den Schneemann schicke ich schnell noch rüber zu Creadienstag.

Dienstag, 5. Februar 2019

Einfache Lösung

Wenn ich eine Weile stricke, ist bei mir am Zeigefinger, dort, wo der Wollfaden drüberläuft, eine richtige Kerbe zu sehen. Kennt ihr das auch?
Jetzt habe ich eine einfache Lösung gefunden:
Aus einem kleinen Stück Leder habe ich mir einen Fingerschoner genäht.
Das Leder sollte nicht zu steif sein, damit man den Finger noch abbiegen kann.
Ich hab auch einen aus stärkerem Leder, da musste ich an der Unterseite soweit ausschneiden, dass das Gelenk frei bleibt. Die Fingerkuppe muss natürlich auch frei sein. Der Tunnel muss gut sitzen, damit er nicht zu sehr verrutscht, sollte also oben etwas enger sein.
Alles in allem bin ich recht zufrieden mit dem Teil, zum Nachahmen empfehlenswert :o) .
Diesen Tipp gebe ich heute weiter zu Creadienstag.



Dienstag, 29. Januar 2019

getauscht

Diese Sockenbretter hat sich Martina aus dem Tauschforum gewünscht:
Die Schneckenhäuser habe ich so gesägt, dass sie offen sind. So können die Bretter auch an eine Leine oder einen Haken gehängt werden.
Heute kam der Gegentausch an. Wir hatten uns auf ein Paket Baumwollgarn geeinigt.  Martina hat noch einen Packen Stoffe dazugelegt :o).
Liebe Martina, herzlichen Dank für den schönen Tausch und viel Freude beim Socken stricken und präsentieren!

Die Bretter zeige ich heute auch bei Creadienstag.

Dienstag, 22. Januar 2019

Lätzchen

Solche Lätzchen sah ich erst kürzlich wieder im Netz und ich musste sie einfach nachnähen:
Kleine Jungs sind damit gleich gut angezogen!
Nun überlege ich, wie das Pendant für Mädchen aussieht. Weißer, runder Kragen?

Die Lätzchen zeige ich heute bei Creadienstag.

Samstag, 19. Januar 2019

Letzte Krippenszenen

Hier noch ein paar Szenen unserer Kirchenkrippe, morgen wird sie wieder abgebaut:



"Weil ihnen aber im Traum geboten wurde, nicht zu Herodes zurückzukehren, zogen sie auf einem anderen Weg heim in ihr Land." :


"Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter und flieh nach Ägypten":

Dienstag, 15. Januar 2019

Musterkerzen

Immer wieder mal versuche ich, neue Entwürfe für die Osterkerzen zu machen bzw. ältere Entwürfe zu variieren.
Hier mal das erste Dutzend:

 Zwei,drei finde ich gelungen, die anderen eher mittelmäßig.
Hier noch ein paar Nahaufnahmen:



Ich finde es nach wie vor anstrengend, auf die kleinen Kerzen ansehnliche Motive aufzubringen.
Ein paar Ideen schwirren noch im Kopf rum, mal sehen, ob ich sie umsetzen kann. Wenn das Ergebnis gut ausfällt, werde ich es euch zeigen.

Diesen Beitrag werde ich zu Creadienstag verlinken.