Seiten

Dienstag, 19. März 2019

Auf gutem Weg

Noch bin ich auf gutem Weg, meine UfOs abzuarbeiten.
 
Diese Decke ist ein recht zeitaufwändiges Projekt, kein künstlerisches Meisterstück, eher Fleißarbeit. Doch mir gefällt, dass sie so bunt und fröhlich aussieht.
Seit Jahren habe ich kleine Reste meiner Näharbeiten in 5 x 5cm-Quadrate zugeschnitten und so nach und nach willkürlich aneinandergenäht. So sind in diese Decke viele Erinnerungen mit eingearbeitet. Jetzt bin ich froh, dass sich der Quilt langsam seiner Vollendung nähert und ich bald ein weiteres Teil von meiner UfO-Liste streichen kann.

Dieser Beitrag wandert heute auch zu Creadienstag.

Dienstag, 12. März 2019

Der Frühling kann kommen

Um diese Jahreszeit bringe ich zu Besuchen gerne ein Töpfchen mit Primeln, Narzissen oder anderen Frühlingsblühern mit. Mittlerweile befinden sich aber in meinem Fundus keine passenden Übertöpfe oder Körbchen mehr. Mit Plastikfolie und Serviette ummantelt geht es zwar notfalls auch, dann hat aber die Beschenkte das Problem, einen passenden Untersetzer bzw. Übertopf zu suchen.
Jetzt habe ich eine praktische, hübsche, platzsparende und preiswerte Lösung gefunden:
Grob nach dem Prinzip der Stoffkörbchen entstand diese Hülle, deren Innenseite aus Wachstuch besteht. So kann sich keine Feuchtigkeit auf Tischtuch oder Fensterbrett durchschlagen.
Damit ich die Größe besser an die entsprechenden Töpfchen anpassen kann, habe ich das Körbchen nicht fest vernäht, sondern Bindebänder angebracht.



















Hier nochmal die Innenseite:










Mit meiner Idee bin ich zufrieden, die Wachstuchreste, die ich hier habe, werde ich gleich noch entsprechend verarbeiten, damit ich ein paar "Übertöpfe" auf Vorrat habe. Sie nehmen ja nicht viel Platz zum Aufbewahren ein.

Diese Idee teile ich heute mit allen Creadienstag - Leser(inne)n.



Dienstag, 5. März 2019

Fasching

Weil heute Faschingsdienstag ist, zeige ich euch noch schnell mein Faschingskostüm:
Nach wohl dreißig Jahren war es mal wieder an der Zeit, mich zu verkleiden. Wichtig war eine Verkleidung, in der ich nicht gleich erkannt wurde. Das Kostüm hat diese Anforderung erfüllt, auch wenn es unter der Maske, die ich aus dickem Filz genäht habe, ziemlich heiß wurde.

Schätzungsweise werde ich auch bei Creadienstag nicht erkannt😏.
Ich wünsche euch einen frohen Faschingsausklang!

Mittwoch, 27. Februar 2019

Nochmal Jeans

Diese beiden Jeanstaschen habe ich noch nicht gezeigt:


 Außerdem habe ich noch ein paar weitere Kladden-Täschchen genäht:
Das war's in aller Kürze. Jetzt gehe ich nochmal raus, ein bisschen Gartenarbeit machen. Das herrliche Wetter muss man ausnützen.

Donnerstag, 21. Februar 2019

Variationen

Noch ein paar Variationen von verzierten Osterkerzen:

Auch wenn die Fotos nicht sonderlich gut und die Kerzen darauf schief abgebildet sind, können sie vielleicht doch als Vorlage dienen.

Dienstag, 19. Februar 2019

Gestrickte "Zapfenwichtel"

Zugegeben, diese Wichtel passen eher in die Adventszeit. Doch bis dahin habe ich bestimmt vergessen, dass ich sie zeigen wollte. Also müsst ihr jetzt tapfer sein und diese Zapfenwichtel in der Faschingszeit anschauen:
Das Stricken dieser kleinen Kerle kann direkt süchtig machen, weil sie recht flink von dere Nadel hüpfen.
Gesehen hatte ich ähnliche Wichtel bei buttinette, allerdings werden dort Figurenkegel bestrickt. Meine Wichtel haben einen gestrickten Körper und einen Kopf aus einer Holzkugel. Die Größe dieser Figuren kann ich variieren durch Wollstärke und Maschenanzahl. Außerdem kann ich sie sowohl stehend als auch hängend verwenden.

Die Wichtel wandern jetzt hinüber zu Creadienstag.

Dienstag, 12. Februar 2019

Jeanstasche und Wintergruß

Diese Jeanstasche hat schon ihre Besitzerin gefunden:


 
Hier noch ein Foto mit offener Klappe:


...und eins von der Rückseite:
Zwei weitere  Jeanstaschen habe ich genäht, die zeige ich die nächsten Tage. Mein Sammelsurium an abgelegten Jeans passt jetzt wenigstens wieder in eine Kiste.

Weil der Winter noch nicht vorbei ist, kommt auch noch ein Schneemann-Foto (der verträgt Kälte und Sonne gleichermaßen und schmilzt nicht 😉😊).

Den Schneemann schicke ich schnell noch rüber zu Creadienstag.