Seiten

Sonntag, 23. Januar 2022

Flechtblock

Meine Tochter wollte so gern mal wieder mit Weiden flechten. Zum Glück haben wir von einer lieben Freundin ein paar frisch geschnittene Bündel Weidenruten bekommen (danke, Marianne!).

Meine Tochter hat gleich im Internet nach verschiedenen Anleitungen gesucht. Dabei stieß sie unter anderem auf die Videos von Spiravids . Ich finde, sie sind sehr anschaulich gemacht.  Dort habe ich auch die Anleitung für einen Flechtblock gefunden, den ich mir gleich nachgebaut habe (entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität):

Das Flechtstück dahinter war ein erster Versuch, bei dem ich die Staken leider zu dick gewählt habe. Aber immerhin konnte ich mal testen, ob der Block seinen Dienst erfüllt. Damit sich der Klotz beim Flechten gut mitdreht, habe ich ihn auf meine Drehplatte aus dem schwedischen Möbelhaus gestellt, mit einer Zeitung als Unterlage, damit sie nicht verkratzt. Funktioniert wirklich prima.

Leider habe ich unsere Werke immer noch nicht fotografiert, lediglich von der ersten Weidenlaterne hat meine Tochter ein Foto geknipst, die überstehenden Weidenenden sind darauf noch nicht zurückgeschnitten.

Mangels anderer Bilder zeige ich sie hier trotzdem:


Euch allen eine gute Woche!


Montag, 17. Januar 2022

Mieses Wetter

Draußen ist es windig, trüb und nass, also kein ideales Wetter, um meine  Weidenleuchten im Garten zu fotografieren.

Doch ich möchte natürlich an meinem Vorsatz festhalten, hier wenigstens einmal pro Woche etwas zu zeigen.

Deshalb muss als Ersatz ein Foto von den Babysocken dienen, die ich aus den Resten von weicher Merinowolle gestrickt habe.


Um das Garn voll auszunutzen, habe ich gleichzeitig von beiden Seiten des Knäuels gestrickt, so lang, bis die Wolle aufgebraucht war. Damit es auch für ein Söckchenpaar reichte, wurden Ringel mit weißer Wolle eingestrickt.

Aus weiteren Woll-Überbleibseln entstanden noch zwei Vögelchen.


Der Inhalt des Restekorbs ist deswegen kaum geschrumpft. Ich müsste mir mal wieder ein größeres Projekt überlegen.


Dienstag, 11. Januar 2022

Ergänzung

Hauptsächlich Erinnerungsstütze für mich: 

Ergänzung Krippe 2021

Neue Perücke für Engel,


Komet aus Stroh.


Sonntag, 9. Januar 2022

Handyhüllen

...für eine liebe Blog-Freundin.

Die Hüllen sind aus dickem Wollfilz, frei mit der Maschine bestickt.

Mittwoch, 5. Januar 2022

Vorsätze

 Einer meiner Vorsätze für dieses Jahr:

Wenigstens ein Foto pro Woche in den Blog stellen. In letzter Zeit bin ich da sehr nachlässig, vieles verlässt das Haus, ohne dass ich es fotografiert habe.

Heute zeige ich euch eine Puppe, die schon vor sechs Wochen fertiggestellt wurde:

Da wir unseren Adventsbasar nicht in gewohnter Form abhalten konnten, wird sie wohl noch ein Jahr auf eine Puppenmama warten müssen.


Sonntag, 19. Dezember 2021

Vierter Advent

Bei mir wird in der Adventszeit ja eher spärlich dekoriert. Da bin ich wohl noch von meiner Kindheit geprägt. Advent war eher eine dunkle, geheimnisvolle Zeit, Licht und Glitzer kam erst an Weihnachten.

Wenn der Advent inzwischen auch nicht mehr als Fastenzeit gesehen wird, möchte ich es mir bewahren, dass diese Zeit der Weg auf das Weihnachtsfest hin ist. Das hat bei mir inzwischen weniger etwa mit dem Glauben als mit dem Lebensrhythmus zu tun.

Ein bisschen Adventsdeko möchte ich euch aber doch zeigen, in letzter Zeit bin ich sowieso ziemlich nachlässig, was das Schreiben und Zeigen im Blog anbelangt.

Ein paar Fenstersterne:



Teelicht-Reigen, mal mit Wichteln, mal mit Schneeflöckchen:



Filzketten:

und noch einmal meine Holzhäuser:

Leider klappt es noch immer nicht, dass ich bei euch kommentieren kann. Doch ich lese eure Beiträge nach wie vor mit viel Freude.


Habt alle eine gute, entspannte Woche auf Weihnachten hin!


Samstag, 11. Dezember 2021

An meine Blog-Freundinnen

 Liebe Blogfreundinnen,

ich kann keine Kommentare mehr bei euch hinterlassen und weiß nicht, woran es liegt.

Ich habe nichts an meinen Einstellungen verändert. Kann mir jemand einen Hinweis geben, woran das liegen könnte?