Seiten

Donnerstag, 26. Januar 2023

Alles Gute

 Noch ein Geburtstagsgeschenk:

Mein jüngstes Enkelkind wurde letzte Woche ein Jahr alt. Als Geschenk habe ich eine Holzkiste bemalt und mein Mann hat sie mit Rädern ausgestattet. Jetzt kann Spielzeug damit durch die Wohnung geschoben oder gezogen werden.



Damit kann ich schon den zweiten Haken bei Anteannis Jahresbingo setzen.




Montag, 23. Januar 2023

Ordnungshelfer

 Für ein Geburtstagsgeschenk entstanden diese Ordnungshelfer:


Ob sie für Bad, Handarbeitskram oder zum Sortieren von anderem Kleinkram eingesetzt werden, weiß ich nicht. Doch wenn sie gerade nicht gebraucht werden, können sie auch platzsparend verstaut werden.

Mit diesem Set könnte ich doch gleich das erste Kreuzchen beim Jahresbingo 2023 von Antetanni machen.

Doch leider habe ich keine Ahnung, wie ich ein Kreuzchen auf das entsprechende Feld bringe, da muss ich erst noch nachlesen oder meine Tochter fragen, wenn sie mich wieder mal besucht. Aber immerhin habe ich wieder eine neue Herausforderung.


Sonntag, 22. Januar 2023

Das erste Dutzend

 Wie jedes Jahr die ersten Musterkerzen:



Sonntag, 15. Januar 2023

Herzkissen-Aktion, Erfahrungen?

Unser KDFB-Zweigverein schließt sich einer Herzkissen-Aktion des Landesverbandes an und möchte für ein hiesiges Krankenhaus einige nähen.  

Der Kontakt wurde bereits aufgenommen und mehrere Näherinnen beteiligen sich. Auch ich bin dabei. Inzwischen habe ich mich durch etliche Berichte gelesen und Videos angeschaut. Für den Aufruf habe ich ein paar Muster genäht und das erste Kissen gestopft.


Bisher habe ich es allerdings noch nicht zugenäht, weil auf verschiedenen Seiten unterschiedliche Angaben zur Füllung gemacht werden. Das Gewicht reicht von 110g bis 175g. In meinem Kissen stecken jetzt 120g. Ich hatte es vorher mit 175g gefüllt, das kam mir aber arg prall vor. 

Hat vielleicht eine Mitleserin Erfahrung mit solchen Kissen? Und kennt jemand die sogenannten Portkissen (kleine Kissen, die z.B. am Sicherheitsgurt befestigt werden, damit dieser am Port nicht drückt)? Bevor ich mich ans Nähen mache, würde es mich sehr interessieren, ob diese Hilfsmittel auch benutzt werden und tauglich sind.



Für die Herzkissen habe ich auch gleich in meinem Fundus gekramt und passende Baumwollstoffe herausgesucht. Kommt es doch meinem Bestreben, Material abzubauen, sehr entgegen.

Die Hauptarbeit bestand im Bügeln der auf 60° vorgewaschenen Stoffe. Doch mit einem guten Hörbuch war auch das zu meistern.

Ein paar Muster habe ich auch gleich zugeschnitten, morgen will ich mich auf die Suche nach passenden Rückseiten-Stoffen machen.


 

Nun hoffe ich, dass hier auch jemand mitliest, die mir meine Fragen beantworten kann - wobei ich mich natürlich über jeden anderen Kommentar genauso sehr freue!

Freitag, 6. Januar 2023

Vorsätze?

Das neue Jahr ist ja nun schon wieder einige Tage alt und langsam gehe ich wieder in den Alltagsmodus über.

Eigentlich bin ich nicht der Typ, der sich an Silvester Vorsätze für's neue Jahr nimmt. Doch letztes Jahr hatte ich bei den "Jahresprojekten" von Zitronenfalterin teilgenommen und muss sagen, dass es sehr hilfreich war, um bei der Stange zu bleiben. Nun, das Thema "Reduzieren" bleibt nach wie vor aktuell, aber zusätzlich habe ich doch noch was gefunden, an dem ich dranbleiben will:

In meiner Statistik habe ich gesehen, dass mir nur noch knapp 60 Posts bis zu meinem 1000. Beitrag fehlen. Das sollte doch in diesem Jahr zu schaffen sein.

Da ich die vergangene Woche nichts Neues gewerkelt habe und vor Weihnachten einfach vergessen habe, die Geschenke zu fotografieren, die das Haus verließen, zeige ich euch noch eine kleine Nachlese aus der Vorweihnachtszeit:

Diese Mini-Stiftetäschchen waren mein letzter Beitrag zum Adventskalender der Hobbyschneiderinnen.

Eine Geschenkverpackung aus einer Milchtüte entstand nach einer Anregung aus dem Netz:


Zu guter Letzt noch  eine Abdeckung nach den Wünschen meiner Tochter , damit die Tastatur am PC nicht so einstaubt:

Wie sieht es denn bei euch aus, habt ihr gute Vorsätze fürs neue Jahr gefasst?


Mittwoch, 28. Dezember 2022

Jahresausklang und Rückblick

Nun ist 2022 fast um und wie fast jedes Jahr zeige ich euch zum Abschluss  noch ein paar Bilder von unserer Kirchenkrippe:




 Doch nun ist es Zeit, Bilanz zu ziehen.

Bei den Jahresprojekten 2022 von der Zitronenfalterin habe ich seit Januar mitgemacht. Meine Vorhaben konnte ich nicht ganz erfüllen, ich bin aber stolz darauf, nicht weit davon entfernt zu sein. So habe ich es immerhin geschafft, dieses Jahr in meinem Blog 55 Posts zu veröffentlichen, wenn auch nicht ganz regelmäßig jede Woche.

Das Verlinken zur Seite mit den Jahresprojekten hat die letzten zwei Monate nicht geklappt, Basar- und Weihnachtsvorbereitungen sowie Familie gingen vor.

Meinen Vorsatz, nur Vorhandenes zu verarbeiten, konnte ich auch nicht ganz verwirklichen. Im November wurde Jersey und Filzwolle für die Herstellung von Weihnachtsgeschenken gekauft, aber auch nahezu verbraucht.

Für die Basarbasteleien hatte ich Zubehör bestellt, vor allem Klebstoff, Fotokarton und Bänder. Davon ist noch etliches übrig. 

Doch alles in allem habe ich viel aus meinen Vorräten verarbeitet und ich möchte auch im kommenden Jahr dran bleiben und Material abbauen.

Zudem möchte ich mich ans Aussortieren machen. Valomea hat in ihrem Blog das ganze Jahr über berichtet, wie sie entrümpelt hat und ich habe neidvoll mitgelesen. Ich gebe zu, dass das eine Schwachstelle von mir ist, ich kann nichts wegwerfen.

Mir tut es leid um jedes Stück, das noch zu gebrauchen ist, auch wenn ich selbst es nie nutze. Da muss ich noch den richtigen Weg für mich finden.

Jetzt werde ich nachlesen, wie es den anderen Mitstreiterinnen bei ihren Jahresprojekten erging. Kommt ihr mit?

Freitag, 16. Dezember 2022

Holz vor der Hüttn

 Ein bisschen Holz und etwas Moos vor der Hüttn, das ist mein ganzer winterlicher Schmuck, den ich vor der Haustür habe.

Lichterketten und Geglitzer ist nicht meins, davon gibt es in der Straße schon genug. 

Wie schmückt denn ihr vor eurer Tür bzw. was gefällt euch?