Seiten

Dienstag, 29. Januar 2013

Panama, 3.Teil

Zum Abschluss zeige ich euch noch ein paar Fotos von Antons Aktivitäten in Panama, damit ihr seht, dass der Urlaub nicht nur aus Essen und Faulenzen bestand (seine Begleiterinnen haben ja fleißig Fotos von ihm gemacht):
Anton war auch mit dem Kajak unterwegs,
erkundete den Urwald und kletterte in Höhlen,
versuchte sich am Campingplatz anhand der Wegweiser zu orientieren- den Wegweiser nach Panama vom kleinen Bär und dem kleinen Tiger fand er aber leider nicht,
er befasste sich eingehend mit der Tierwelt Panamas und entdeckte nicht nur Papageien, sondern auch riesige Spinnen und Faultiere. Zum Schnorcheln durfte er zum Glück nicht mit, sonst wäre er womöglich von einem Hai oder einem Krokodil verschlungen worden.

Anton besuchte auch eine Kaffeeplantage und erfuhr alles über Anbau und Röstverfahren

und natürlich musste er sich Panama-City anschauen

und auch einen Abstecher zum Panamakanal machen.
Alles in allem scheint es ein sehr erlebnisreicher und schöner Urlaub gewesen zu sein.
Ich bin ja mal gespannt, wohin seine nächste Reise geht.




Kommentare:

  1. Da kriegt man richtig Fernweh bei diesen schönen Bildern!!! Das letzte ist mein Fave, da thront er so dekorativ vor blauem Himmel und türkisem Meer, auch wenn der arme Baum nicht mehr heil ist, das Foto hat was!!! Wie gut, daß es den Anton gibt und wir hier so toll diese An- und Ausblicke genießen dürfen, dankeschön dafür! ...

    sagt mit Liebgruß,
    der Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich meinem Vorschreiber an. Danke fürs bildliche mitnehmen auf Antons Reise.

    AntwortenLöschen