Seiten

Samstag, 20. August 2016

Herzensding für die Hosentasche

Kürzlich fand ich hier ein Foto von einem goldigen Bettchen in der Bonbondose.
Nun, eine Bonbondose hatte ich leider nicht im Haus (vielleicht gibt es ja jemanden, der welche abgeben kann?), aber für einen ersten Versuch war eine größere Zündholzschachtel ausreichend.
Ich finde das Ergebnis ganz niedlich, auch mit dem gestrickten Bärchen bin ich nach ein paar Anläufen zufrieden.

Das Bärchen ist etwa 5cm groß. Mal sehen, ob ich noch ein paar  Bettchen für unseren Basar anfertigen kann.


Auf jeden Fall schreibe ich gleich mal auf, wie ich das Bärchen gestrickt habe, sonst weiß ich es beim nächsten Mal wieder nicht mehr.

Kommentare:

  1. Sehr gelungen !! Finde die überzogene Zündholzschachtel schon ♥-allerliebst und das Bärchen erst dazu - SUPER !!!!
    ♥-lich
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber süß!!! So ein kleines Taschenbärchen ist eine total niedliche Idee für kleine und große Leute :-).
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, Rosi, das ist so zuckersüß :) Liebe Grüße Ursi

    AntwortenLöschen
  4. total niedlich

    lg und einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  5. Sooo goldisch !!! ♥ ♥ ♥ ♥

    Die Bärchen hier bei mir im Bistro hatten Blick auf den PC und sind ganz begeistert! Daumen hoch!
    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  6. Sehr gelungen,und so winzig💕

    Liebe Grüsse
    Ingrid-Marie

    AntwortenLöschen
  7. Sehr gelungen,und so winzig💕

    Liebe Grüsse
    Ingrid-Marie

    AntwortenLöschen
  8. Wie hübsch und niedlich! Das Bärchen zu stricken war bestimmt Fingerjoga erster Güte!
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen