Seiten

Dienstag, 19. Juli 2016

Haarschmuckutensilo

Hier ist mein erster Versuch, Haarschmuckutensilos nach Art der Zaubertäschchen zu nähen. Sie sind relativ schnell gemacht und ein hübsches und zudem nützliches Mitbringsel für kleine (und auch größere) Mädchen:



Um Stoffreste abzubauen, habe ich auch noch ein paar Einbände für DIN A6-Büchlein und diverse Teebeutel-/Pflaster-/Sonstwas-Täschchen genäht: 



Die Sachen zeige ich bei Creadienstag, vielleicht dienen sie jemandem als Anregung.

Und ich gehe jetzt in den Garten, Johannisbeeren ernten.

Kommentare:

  1. Sehr praktisch ... und hübsch!!! Ich hoffe, du hattest eine gute Ernte und bist schon fleißig beim Verarbeiten.
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  2. Alles sehr schöne Teile! Ja, Mädchen mögen diese Utensilos für ihren Haarschmuck sehr gerne.

    Johannisbeeren habe ich auch immer von einem Bekannten bekommen, leider ist die Quelle versiegt. Auch wenn ich kein MarmeladenFAN bin, so schmeckte mir die JoMa noch am besten.

    Viel Spaß beim "Verwursteln"!
    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Quatsch, es war ja GELEE, Nicht MARMELADE!
      sorry

      Löschen