Seiten

Mittwoch, 6. Februar 2013

Neuer Ansporn

In Wolkes Kreativwerkstatt ist derzeit zu lesen, dass Wolke rigorosen Materialabbau durch UWYH (use what you have) betreibt.
Irgendwie bekomme ich stets ein ungutes Gefühl, wenn ich sowas lese, denn mit meinen Stoff-, Woll- und Bastelvorräten hätten wohl mehrere Frauen bis an ihr Lebensende Beschäftigung.
Immerhin wurde ich wieder angespornt, wenigstens meine Ufos zu reduzieren. Also habe ich diese Jacke, die ich schon vor einem Jahr begonnen habe, fertiggestrickt:

Die Wolle hatte ich über ein Tauschforum erstanden.
Das unregelmäßige Garn war wirklich fürchterlich zu verstricken, aber es besteht überwiegend aus Naturfasern und die Farbe mag ich auch.
Doch ich bin froh, dass die Strickjacke endlich fertig ist.
Nochmal zum UWYH :
Ich glaube, gar kein neues Material mehr zu kaufen, werde ich auch zukünftig nicht schaffen. Doch ich nehme mir fest vor, immer etwas mehr von meinen Beständen zu verarbeiten als ich mir wieder zulege.
Drückt mit die Daumen, dass ich das durchhalte.
Wie handhabt Ihr denn Eure Materialkäufe bzw. den Materialabbau?

Kommentare:

  1. Farbe und matrielstruktur gefallen mir - so einen jacke kann frau immer gebrauchen - ist doch schön, dass sie nun von dir getragen werden kann und nicht mehr als UFO in der ecke liegt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hurra - ein UFO weniger :-) Wirkt doch irgendwie befreiend, oder?

    Bei mir wird längst nicht mehr soviel gekauft wie am Anfang, aber es gibt halt Stöffchen ind andere Gelegenheiten an denen man nicht vorbeikommt.

    Lg Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Schön ist sie geworden Deine Jacke, liebe Rosi....und vielleicht schaffe ich ja auch ein bißerl Materialabbau in diesem Jahr...feuern wir uns doch gegenseitig an!
    LG Ursi

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke fertig zu stricken hat sich jedenfalls gelohnt. Das Problem kommt mir bekannt vor, ich versuche ernsthaft, nichts mehr dazu zu kaufen! Na ja!?
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke paßt total gut zu Dir!
    Ist so eine schöne warme Farbe auch, und das unregelmäßige gefällt mir eh immer ganz gut bei Wollsachen.
    Um Deine Frage zu beantworten, ich versuche auch standhaft zu sein, klappt aber nicht immer, man muß doch ein Stück Erinnerungsstöffchen von verschiedenen Orten mitbringen *hüstel*

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Jacke! Und Dein Vorhaben klingt richtig gut :-). So ähnlich mache ich es bei meinen Stoffen, durch den Nähkurs wäre ein UWUH einfach utopisch, aber ich versuche auch immer erst etwas aus dem Vorrat zu vernähen :-).

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  7. Ein guter Ansatz, den wir Hobbyisten wohl alle beherzigen sollten. Aber es gibt eben immer wieder etwas Neues, das verlockend ist.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg, Deine Jacke ist ein super Anfang.
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen