Seiten

Mittwoch, 23. Februar 2011

Vasen-Ersatz


Vergangene Woche sah ich ein ähnliches Teil in einer (Patchwork?-)Zeitschrift. Leider weiß ich nicht mehr, in welcher, ich habe das Heft nicht gekauft.
Am Wochenende gestaltete ich diesen Vasen-Ersatz für eine Freundin, farblich abgestimmt auf ihre Kücheneinrichtung.
Zwei Quadrate aus Schabrackeneinlage werden dazu mit Stoff bezogen und seitlich zusammengenäht. Dieser Überzug wird über ein leeres Gefäß, z.B. ein Apfelmus-Glas, gestülpt. Wird die Vase nicht mehr gebraucht, kann der Überzug flachgelegt gut aufbewahrt werden für den nächsten Einsatz.
Meine Freundin hat sich über dieses Teil sehr gefreut und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich noch ein paar weitere Varianten davon nähen werde.

Kommentare:

  1. das ist echt mal ne gute idee. sieht klasse aus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rosi!Das ist wirklich eine tolle Idee,nachahmenswert.Und ist dir sehr gut gelungen, ich mochte blau schon immer, wirkt so frisch!
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  3. So wirken Blumen wirklich klasse(!!!),
    die Tulpen werden's danken,
    sie fühlen sich als neue Rasse,
    auf Deinem Tisch, dem schönen blanken! ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der sich tierisch freut, daß es nun doch (plötzlich und unerwartet) geklappt hat mit dem Kommentieren. Was sagt uns das? Abwarten, Tee trinken und nie aufgeben. *g*

    AntwortenLöschen
  4. So eine schöne Idee, das möchte ich auf jeden Fall auch einmal ausprobieren!

    Viele Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Sieht wirklich hübsch aus und ist vielseitig zu verwenden. Danke für diese Idee.
    LG, Erna

    AntwortenLöschen