Seiten

Freitag, 12. November 2010

Kappe - Nähanleitung

Auf Wunsch einer "frierenden Hexe" (und weil ich mir sowieso noch eine weitere Kappe nähen wollte ;-) ), hier meine Anleitung:
Material: Oberstoff: Fleece oder Strickstoff,
                Futterstoff: dünner Baumwolltrikot
Eine Papierschablone anfertigen, Durchmesser des Kreises 22cm, dann links und rechts etwas schmäler schneiden, dass der Querdurchmesser etwa 19cm hat.


Jeweils aus Futterstoff und Oberstoff einen Kreis ohne Nahtzugabe zuschneiden, außerdem aus dem Oberstoff einen Streifen 25 x 62 cm, aus dem Futterstoff einen Streifen 14 x 62 cm.
Die beiden Streifen jeweils zu einem Schlauch zusammennähen, dabei beim Futterstoff eine Wendeöffnung lassen.
In den Oberstoff auf der rechten Seite quer drei Biesen nähen, ca. 1cm breit.
Das runde Stoffteil von Futter und Oberstoff auf der linken Seite passend anstecken, annähen.




Futterteil wenden, in das Oberstoffteil stecken (rechts auf rechts) und an der Kante rundum zusammennähen. Durch den Schlitz im Futter wenden. Wendeöffnung schließen.




Das Futter passgenau in die Kappe schieben, dann liegt ein schmaler Streifen Oberstoff innen. Entlang dieser Nahtlinie absteppen, nochmal an der obersten Biese entlang absteppen. Fertig!
 Noch ein Tipp: Wenn ihr die Mütze nicht unbedingt über die Ohren ziehen wollt, könnt ihr den Rand an der unteren Biese nach innen klappen, das hält durch die Biese gut. Möglichkeiten zum Aufmotzen fallen euch sicher selber einige ein. Vielleicht zeigt ihr mir mal ein Foto, falls ihr die Kappe nachnäht?

Kommentare:

  1. Hallo Du liebe Kappenkünstlerin, schnell noch Sonntagsgrüße, bevor ich hier abrücke, denn es ist sooo schön sonnig draußen.
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen