Seiten

Dienstag, 21. Juni 2016

Jeanstasche und mehr

Aus vielen Resten, größtenteils aus ausgemusterten Jeans (danke, Rosa!)  ist diese Jeanstasche entstanden:


Und da ich schon mal an der Nähmaschine war, habe ich gleich weitere Reststücke verarbeitet:

Wie immer dienstags verlinke ich zu Creadienstag.
Habt einen schönen Tag und freut euch auf morgen. Da soll ja endlich der Sommer kommen!

Donnerstag, 16. Juni 2016

Gartenbilder und Perlenkugel

Die folgenden Bilder sind schon letzte Woche entstanden, inzwischen hat die Blütenpracht unter dem Regen arg gelitten. Doch die Rosen und Päonien duften nach wie vor wunderbar.





Tagsüber bin ich viel im Garten, aber abends brauche ich eine andere Beschäftigung.
Zufällig bin ich auf diese Seite gestoßen und die Perlenkugel fand ich so schön, dass ich unbedingt eine nachmachen musste:

Damit die Kugel nicht zu schwer wird, habe ich als Innenleben keine Holzkugel verwendet sondern in die Plastikkugel von einem Deoroller zwei Löcher gebohrt und die beiden gefädelten Hälften darüber zusammengenäht.
Die Rocailles sind 2mm im Durchmesser.
Für ein Schmuckstück ist mir die Kugel mit etwa 3,5cm zu groß, ich werde wohl einen Schlüsselanhänger daraus fertigen.

Dienstag, 7. Juni 2016

Mal wieder gefädelt

Weil ich eine ganze Kiste mit verschiedenen Perlen besitze und den Inhalt dieser Kiste unbedingt minimieren muss, habe ich mir im Internet ein paar Anregungen geholt und abends vor dem Fernseher ein bißchen gefädelt:


Das Fädeln hat Spaß gemacht, das Ergebnis gefällt mir, aber ich selber bin keine große Schmuckträgerin. Den rot-goldenen Ring habe ich heute verschenkt und für die anderen Sachen finden sich hoffentlich auch noch Liebhaber.

Die letzten Wochen habe ich nicht viel gepostet, weil auch im Garten einiges zu tun war (und noch zu tun ist!).
Jetzt passt ja endlich das Wetter und man hat den Eindruck, die Blüten gehen fast alle gleichzeitig auf. Heute musste ich einfach mal ein paar Blumen fotografieren. Diese Jahreszeit, in der sich Pfingstrosen und Rosen öffnen, liebe ich. Dieses Jahr hat sogar meine Clematis, die drei Jahre lang ganz mickrig war, mehrere weiße Blüten .
Das sieht doch richtig schön aus in Kombination mit den rosa Päonien, findet ihr nicht auch?



Heute verlinke ich mal wieder zu Creadienstag, da gibt es bestimmt wieder viele tolle Sachen zu sehen.

Dienstag, 24. Mai 2016

Wieder Reste

Kaum zu glauben, aber auf meinem Arbeitstisch sammelt sich immer wieder was an.
Wenn mir Reste in die Hände fallen, die gerade noch für Puppenkleidung oder andere kleine Sachen reichen, schneide ich sie meist gleich zu und lasse sie liegen, bis ich gerade mit dem passenden Faden was nähe bzw. flicke.
Diese Puppenkleidung ist vor kurzem fertiggeworden:


 Ansonsten kann ich gerade nicht viel zeigen. Einiges muss erst noch fotografiert werden, andere Sachen sind noch in Arbeit.
Aber jetzt gibt es auch genug anderes zu tun, vor allem der Garten fordert seine Zeit.
Doch es ist ein tolles Gefühl, wenn alles wächst und blüht und man eigenen Salat und Kräuter ernten kann.

Dienstag, 10. Mai 2016

Mitwachs-Hosen

Eine Freundin hat bei mir eine Babyhose in Auftrag gegeben, die für ihren Großneffen Xaver bestimmt ist:
Die Buchstaben habe ich mit der Silhouette Portrait geschnitten und weil mir der Stoff mit den ausgeschnittenen Buchstaben zum Wegwerfen zu schade war, wurde  noch ein Turnsäckchen zum Verpacken dazugenäht.

Da ich Schnitt und Stoffe schon mal hervorgeholt hatte, habe ich gleich ein paar Mitwachshosen auf Vorrat fabriziert:
Jetzt muss ich erst wieder Bündchenstoff beschaffen, damit ich weitermachen kann.
Die Hosen werde ich heute bei Creadienstag zeigen.

Mittwoch, 4. Mai 2016

Geburtstagsgeschenke

Bereits zum dritten Mal habe ich mich an der Geburtstagsrunde der Hobbyschneiderin 24 beteiligt. Zwei der drei Geschenke, die ich dafür genäht habe, wurden schon ausgepackt, deshalb kann ich sie hier zeigen:

 Das erste Geschenk war ein Notizbuch DIN A5 mit Stoffeinband und Stiftemäppchen.


Die Idee zum zweiten Geschenk fand ich hier.
Leider fand ich keine Anleitung dafür, so musste ich frei Schnauze nähen. Das hat aber ganz gut geklappt.
Für das Foto habe ich das Utensilo mit Quiltzutaten bestückt. Bestimmt gibt es noch einige andere Nutzungsmöglichkeiten.

















Geschenk Nr. 3 kann ich erst Mitte Juni zeigen, wenn das Geburtstagskind ausgepackt hat.

Freitag, 29. April 2016

Patchwork-Kurs

Ein paar Frauen aus unserem KDFB-Zweigverein baten mich, ihnen die Grundlagen für Patchwork zu zeigen.
Da ich bisher noch keinen Patchwork-Kurs abgehalten habe, war es für mich auch eine Herausforderung, die mich reizte.
Acht Frauen haben nach meiner Anleitung Kissenhüllen, Tischläufer oder eine Tasche genäht. Ihre Werke können sich echt sehen lassen:



Diese beiden Kissenhüllen habe ich als Musterstücke genäht:
Der Kurs hat mir richtig Spaß gemacht und ich hoffe, die Teilnehmerinnen sind auch zufrieden.