Seiten

Donnerstag, 15. Juni 2017

Schönheits-OP

Meine letzte Puppe wollte von Anfang an nicht so, wie ich es mir vorstellte. Das Gesicht gefiel mir nicht und die Perücke war so störrisch, dass ich vesuchte, sie mit einer Bürste in Form zu bringen. Das machte die Sache nur noch schlimmer:
Also habe ich kurzerhand eine Schönheits-OP angesetzt.
Die Perücke habe ich wieder abgetrennt und eine neue genäht. Den Hals habe ich etwas enger genäht. Die Augen habe ich in der Höhe korrigiert und etwas stärker nach innen gezogen und den Mund habe ich nachgestickt, dass er mittig ist. Außerdem habe ich der Puppe ein neues Kleid verpasst.
Das Ergebnis ist zwar nicht superoptimal aber doch besser als vorher, wie ich finde:
Was meint ihr?

Kommentare:

  1. Ein hübsches Puppenkind ist entstanden, obwohl mir das vorhergehende mit den störrischen Haaren auch gefallen hat. Selbst ist man ja immer am kritischsten, dieses kleine gefällt mir besonders mit dem Blütenkranz im Haar :-)
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  2. Sieht doch gut aus .... die Frisur finde ich klasse - so schön wild und natürlich :-D - das Kleid ist auch schön - nur nicht meine Farbe .... finde das blau beisst sich mit den roten Haaren .... aber alles in allem eine hübsche kleine Puppe. Grüzlies, Sasse

    AntwortenLöschen
  3. Sie sieht mega süss aus. Ein bisschen frech und lustig schaut sie in die Welt. Mir gefällt sie sehr gut.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Perfekt; fand Version 1 auch entzückend...aber Version 2 ist TOP LG Ursi

    AntwortenLöschen