Seiten

Sonntag, 7. Mai 2017

Macarons?

Macarons (kleine handgenähte Chip-Täschchen) sind zur Zeit ja auf vielen Blogs zu sehen. Ich finde sie echt niedlich, aber Täschchen für die Einkaufswagen-Chips habe ich schon mehrere. Doch weil ich diese Art mit den festen Einlagen einfach mal ausprobieren wollte, habe ich mir ein etwas größeres Täschchen genäht, das ich beispielsweise als Schlüsseletui verwenden kann.


Die Einlagen habe ich aus einem Plastikkanister (dest. Wasser) geschnitten. Das fertige Etui ist 7 x 11cm groß. Da ich einen etwas breiteren Reißverschluss genommen habe, ist es etwa 3cm hoch. Das würde von der Höhe auch für ein Brillenetui reichen.
Auch eine Smartphonehülle nach diesem Prinzip wäre nicht schlecht, das Etui ist sehr stabil.

Kommentare:

  1. Wow, die habe ich noch nie gesehen - sieht aber wirklich toll aus!!!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Erna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosi,
    ich bin schon einige Zeit stille Leserin deines Blogs. Deine Arbeiten gefallen mir sehr. Das Schlüsselmäppchen ist dir gut gelungen, gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das Schlüsselmäppchen ist sehr hübsch und sowas von praktisch. Das Ausprobieren hat sich gelohnt.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, sieht schön stabil und handlich aus, danke fürs zeigen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Was soll man da sagen? ;-) Das sieht absolut professionell aus!!! Und mit der Kanisterzutat finde ich das sehr pfiffig von Dir!!!
    Pfiffiigkeit ist ja nichts Neues in Deinen Handhabungen!!! ;-)))
    Das war ein Lob! ;-))))
    Liebloblachgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  6. Hier schließt sich heut ein Glückwunsch an,
    zu Deinem Jubeltag,🎂
    "Alles Liebe!" sag' ich dann,
    weil ich Dich gerne mag!
    😃
    Herzliche Gratulation🌷
    vom
    Tiger
    🐯🐾

    AntwortenLöschen