Seiten

Dienstag, 24. Januar 2017

Osterkerzen 2017 Fortsetzung

Gestern habe ich noch ein paar Kerzen verziert:
























Hier ein Foto von allen zusammen:
Nicht alle gefallen mir, doch ich hoffe, die Frauen können sich für ein oder zwei Muster erwärmen.













Heute geht der Beitrag nach längerer Zeit mal wieder zu Creadienstag.

Kommentare:

  1. Liebe Rosi
    da hast Du Dir viel Arbeit gemacht. Ja, es ist nicht so einfach, wie man denken könnte. Viele Jahre habe ich auch Osterkerzen für die Kirche gestaltet. Meistens gab es ein Motto, das man dann verwenden konnte. Eine zeitlang haben wir dann mit Jugendlichen sogenannte Heimosterkerzen gestaltet. Das musste man auch berücksichtigen, jedes Sujet geht ja nicht im Kleinformat. Später habe ich dann ein Sujet kreiert und von der Kerzenfabrik mittels Fotodruck herstellen lassen. Da konnte man dann etwas freier gestalten.
    Dann kamen auch Änderungen, die grosse Kerze wurde kleiner ebenfalls die Heimosterkerzen, da machte es mir nicht mehr soviel Freude. Da gab ich das Amt an jüngere Hände weiter, das ist in Ordnung so. Dadurch erhielt ich mehr Zeit für andere Hobbys.
    Hoffen wir, dass ein Sujet von Deinen Entwürfen gefällt.
    Viel Freude beim gestalten.
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, du hast vollkommen recht. Kleine Kerzen verzieren macht nicht so viel Freude. Leider finde ich niemanden, der das Verzieren übernehmen will. Ich möchte diesen Job auch schon seit ein paar Jahren loswerden :o(.

      Löschen
  2. Liebe Rosi,
    so viele verschiedene Kerzen, mein Favorit ist die zweite bzw. auf dem Sammelbild die linke in der zweiten Reihe. Sie spricht mich besonders an. Schön sind aber alle, jede für sich. Du warst sehr fleißig und kreativ!
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Erna,
      diese Kerze gefällt mir auch sehr gut, wenn sie auch von den Farben nicht unbedingt österlich ist (da gehört für meine Vorstellungen Rot dazu).

      Löschen
  3. Liebe Rosi, sie sind alle ganz wunderbar, ich habe aber auch drei Favoriten :) allerliebste Grüße Ursi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich auch! Wäre ja interessant, ob wir den gleichen Geschmack haben :o)

      Löschen