Seiten

Samstag, 2. Mai 2015

Schon besser

So langsam krieg ich den Dreh raus beim Papierflechten.
Inzwischen ist schon ein ganzes Telefonbuch verarbeitet.


Die Körbe sind hervorragend für Wolle/Strickzeug geeignet, weil sich die Wolle nirgends verhakt.

Kommentare:

  1. Genial, einfach toll.
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mal wieder was ganz originelles. Das sieht mega schön aus. (Alt-)Papier hätten Wir bestimmt alle in rauen Mengen im Vorrat. Wie bist du nur auf diese Idee gekommen?
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Kommentare!
      Hannelore: Im Internet findet man zur Zeit jede Menge Beispiele zu Papierflechten. Obige Körbe habe ich aus Telefonbuchseiten geflochten. Im Gegensatz zur Zeitung färbt keine Druckerschwärze ab.

      LG Rosi

      Löschen
  3. Wow Rosi, super..ich komm dann mal und will das lernen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursi, immer zu! Das macht echt Spaß!

      Löschen
  4. Einfach toll! Deine Körbe sehen wunderschön und sehr professionell aus - und auch noch aus recyceltem Papier!
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Rosi,

    mach mal eine ganz schnelle Stippvisite bei dir...
    du bist fleißig und kreativ wie immer, sehe ich.
    Deine flechtgewobenen Körbchen und Vasen sehen ja toll aus! Großes Kompliment!
    Ach, wie ich dich im Moment um deine Kreativzeit beneide...
    so, schnell zum nächsten Post gehüpft!

    Hab weiter viel Spaß beim Basteln und Nähen!

    Ganz herzliche Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen