Seiten

Mittwoch, 18. März 2015

Glückskäfer
































Das herrliche Frühlingswetter lockt auch die Marienkäfer raus. Hier das erste Exemplar, das ich dieses Jahr in unserem Garten gesichtet habe.

Im Grunde habe ich ihn nur entdeckt, weil ich diese zwei Täschchen fotografieren wollte, die ich jetzt von meiner UFO-Liste steichen kann:















Das hintere Täschchen besteht aus einem Musterstück, an dem die Chenilletechnik geübt wurde (muss erst noch gebürstet/gewaschen werden), das vordere ist aus den Resten entstanden, die beim Nähen der Klammersäckchen angefallen sind.

Kommentare:

  1. so ein Glückskäferchen ist immer gut - ich habe dieses Jahr noch keins entdeckt.

    Deine Täschchen sind sehr schön geworden. Ich mag die fröhlich bunte besonders, sie passt farblich so richtig zum Frühlingswetter. die andere symbolisiert für mich farblich mehr den Herbst

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Der ist aber goldig, wie Deine Täschlis auch! Der "Effekt" ist interessant, das wird ja noch kuscheliger. Ich hatte auch eine tierische Begegnung, das war aber eher ein bißchen gruselig, weil hinterrücks.
    Schönen Sonntag,
    Liebgrüße,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen