Seiten

Dienstag, 4. März 2014

Kim

Hier eine Auftragspuppe, die meine Freundin therapeutisch verwenden will:
Die Puppe habe ich Kim genannt - ein Name mit dem die Puppe sowohl weiblich als auch männlich besetzt werden kann.
Seht ihr mehr ein Mädchen oder mehr einen Jungen darin?

Schaut doch auch noch bei Creadienstag rein, da gibt es bestimmt wieder viel Schönes und Nachahmenswertes zu sehen.

Kommentare:

  1. Was für ein Kerlchen! Ich sehe eindeutig einen Jungen. Die Frisur ist super und die Nase echt knuffig. Toll gemacht, kann ich da nur sagen.
    LG Fädchen

    AntwortenLöschen
  2. Rosi, der ist dir gut gelungen. Eindeutig ein Junge - die blauen Augen strahlen!
    Gefällt mir sehr gut
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. die ist SUPER - gefällt mir total gut

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Mei, Wahnsin, ist die schön geworden! Du bist ja inzwischen eine Puppenmachermeisterin geworden! So lebensecht!

    Was ICH darin sehe?
    Ein Mädchen, das nicht so ist (und auch nicht sein will), wie alle anderen Mädchen.
    Nicht so ein zuckersüßes Prinzesschen in rosa, sondern ein intelligentes, aufmerksames, in sich gekehrtes und nachdenkliches Mädel. Etwas burschikos und seeehr liebesbedürftig!
    Ach, die möchte ich am liebsten kuscheln...

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich auch nicht entscheiden, seit ich den Kommentar von Susi gelesen hab, denke ich, sowohl als auch.
    Beides ist möglich und der Name auf jeden Fall passend.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  6. Danke für eure Kommentare. Je nachdem, wie ich die Haare hinzupfe, sehe ich mal in Mädchen, mal einen Jungen in Kim.

    AntwortenLöschen
  7. Den Namen Kim hast du wirklich gut gewählt, Rosi. Das wollte ich noch sagen.
    Der passt prima auf sie.

    Hihi... und das "n" hat sich ja wieder gefunden, allerdings nicht im Faschingstrubel (... und, hast DU den Fasching gut überstanden ;-) ?)
    sondern in dem Massen meiner Tempos die zur Zeit überall rumfliegen. Bin total verschnupft und huste was das Zeug hält. Also war nix mit Fasching heuer... :-(

    AntwortenLöschen
  8. Total verblüffend! Ich kann mir vorstellen, es sowohl als männliches als auch als weibliches Kind zu sehen. Deine Absicht ist also perfekt gelungen!!!
    Und gefallen tut mir das Kind auch sehr gut in seinem Outfit!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  9. Knuffiges Kerlchen. Ich sehe darin eindeutig einen Jungen.
    Willkommen unter den Puppenmacherinnen, unter die ich auch gerade erst geschlüpft bin. ;o)
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde Kim wunderbar. Mein erster Eindruck war: Kim ist ein Junge.
    Mit weniger blauen Sachen könnte Kim aber sicher auch den Eindruck erwecken sie wäre eine Sie. In jedem Fall hat Kim ein sehr schönes Gesicht. Hast Du klasse gemacht! Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Die ist mal wieder super toll geworden und EINDEUTIG ein Mädchen!!
    Ganz klar :-)
    LG, M.

    AntwortenLöschen