Seiten

Samstag, 27. Juli 2013

Sommernachtslichter

Zum richtigen Sommernachtsfeeling auf der Terrasse oder dem Balkon gehört für mich neben der richtigen Lufttemperatur und einem kühlen Getränk auch die entsprechende Beleuchtung mit Kerzenlicht.
Für alle, die es gern bunt treiben, zeige ich hier eine Variante, die schnell umgesetzt werden kann:

Hier nochmal bei Tageslicht:


Alles, was ihr dazu braucht, sind ein paar leere, nicht zu große Schraubgläser, deren Öffnung aber groß genug für Teelichter sind,
ein paar Luftballons und etwas Blumendraht.





Die Luftballons müsst ihr erst aufblasen, damit der Gummi gedehnt wird, dann die Luft wieder rauslassen.

Den Hals des Luftballons abschneiden, den Luftballon mit beiden Händen etwas dehnen und straff über das umgestülpte Glas ziehen.

Aus Blumendraht einen Ring drehen, der locker über den Glasrand passt. Links und rechts eine Schlaufe für die Aufhängung drehen, so fest, dass der Draht nicht mehr über den Glasrand rutscht. Mit einem weiteren Draht einen Bügel biegen und in die Schlaufen einhängen.
Die Gläser mit Teelichten bestücken und aufhängen.
Diese Lichter überstehen auch locker etliche Regengüsse. Einfach das Wasser auskippen und in die Gläser neue bzw. trockene Teelichte  reinstellen.
Ein weiterer Vorteil: Sollte das Glas mal zu Bruch gehen, bleiben die Scherben in der Regel im Ballon hängen uns sind nicht über den ganzen Boden verstreut.




Kommentare:

  1. Hey, die Idee ist ja total klasse! Und auch gut wenn Kids unterwegs sind...Keine schreben in die man treten könnte.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, das ist ja eine tolle und einfache Idee!
    Vielen Dank! LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. wie cool ist das denn? Danke für diesen tollen Tip!
    LG
    wurkseln

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diese Idee ... und so einfach zu machen.
    Liebe grüße von mir

    AntwortenLöschen
  5. Was ist das denn wür eine mega tolle Idee!? Gefällt mir wirklich sehr, sehr gut- DANKE!

    Liebste Grüße
    Sisa

    AntwortenLöschen
  6. Super, vielen Dank für die tolle Anleitung, muss ich sofort ausprobieren, bevor es wieder Herbst wird :-)

    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  7. So eine verrückte Idee! es sieht klasse aus und ist auch mal regenfest...was mit einer Seidenpapierbeklebung ja nicht der Fall wäre! Toll! liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee für laue Nächte auf der Terrasse!
    Und nicht umständlich herzustellen. Wenn ich wollte, könnt ich gleich anfangen, hab alles daheim ;-)
    Besonders toll, weils regenfest ist. Sowas such ich schon lange.

    Dank dir Rosi!

    Ganz liebe Feriengrüße
    Susi

    AntwortenLöschen