Seiten

Dienstag, 11. Juni 2013

Nähzeug-Täschchen

Für eine Quilterin als Mitbringsel habe ich dieses Nähzeugtäschchen genäht:


Solche Täschchen habe ich schon ein paarmal auf verschiedenen Blogs gesehen, es war wohl vor ein paar Monaten in einem Nähmagazin.
Da ich den Schnitt nicht hatte, habe ich mir selber einen nach meiner Wunschgröße angefertigt. Der Boden ist 9 x 12 cm groß, so passen Stickschere, Quiltgarn und Fingerhut locker hinein. Als Einlage habe ich Bodentuch verwendet, das ich mit Vliesofix befestigt habe.
Weiß denn jemand, wie groß diese Täschchen aus der Nähzeitschrift sind?
Wenn ich heute auch spät dran bin, stelle ich meinen Beitrag noch bei Creadienstag ein, vielleicht ist das Glück mir hold und ich gewinne dort was ;o). Ein Gewinn ist es allemal, die vielen Creativbeiträge der anderen Bloggerinnen dort zu sehen.

Kommentare:

  1. das schaut praktisch aus - ich mag den stoff!
    glg eva

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! Und so sommerfrisch, die Farben!
    Nein, ich weiß nix!;)
    Und Du machst das doch ganz richtig, nämlich so wie Du denkst und wie es für die Zutaten am Besten paßt.
    Wir brauchen doch keine Schnitte, wir sind welche! ;-)))))
    *albern*

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Stoffauswahl! Gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Rosi,
    das Täschlein schaut sehr schön aus.
    Würdest Du auch verraten wie Du es genäht hast?
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt für das Täschchen ist im Prinzip ein Kreuz, oben und unten ein paar Zentimeter länger als die Seitenteile. Außenstoff und Innenstof rechts auf rechts legen, Einlage drauf und zusammennähen. Wendeöffnung nicht vergessen.
      Kanten zurückschneiden, an den Innenecken fast bis zur Naht einschneiden, wenden, bügeln und Wendeöffnung zunähen.
      Dann die Seitenteile zusammennähen, dass ein offenes Kästchen entsteht. An den höheren Teilen mittig Druckknopf anbringen, Seitenteile nach innen drücken und Knopf schließen. Ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich.

      Löschen