Seiten

Mittwoch, 17. April 2013

Lederpatchwork

Noch immer bin ich am Sortieren und Umräumen (....und es kommen ungeahnte "Schätze" zum Vorschein :o)))).
Vor ein paar Wochen habe ich eine Kiste mit Lederresten sortiert und einen Teil davon zu zwei Sitzkissen fürs Treppenhaus verarbeitet:



Gedacht waren die Kissen, dass sich die Enkel zum Schuhe anziehen drauf setzen, die Steinstufen sind doch ziemlich kalt. Doch die drei sitzen nach wie vor lieber direkt auf den Stufen.

Kommentare:

  1. Meeensch, wo die Kissen doch so toll geworden sind, sollten die ihren Poppes jetzt aber doch auch mal draufsetzen !!!

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Deine Lederarbeiten mag ich immer besonders gerne! Wunderschön!! Wenn die Enkel nicht wollen, ich nehm gerne eines!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Kinder sind mitunter ganz eigen
    die Sitzkissen gefallen mir gut, sie sehen sehr edel aus. und das blaue ganz besonders, ich mag die farbe halt so gern.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Die Sitzkissen sind megaschön geworden. Ich würde mich liebend gern draufsitzen. :-)
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Eure positiven Antworten!
    Vermutlich muss ich den Kleinen erst mal vorführen, dass auch ich mich gern draufsetze.
    Originalton vom 3-jährigen Samuel:
    Rosi, ich brauch das Kissen nicht, ich bin doch schon ein Großer! :o)))

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Die Vögelchen sind süss und die Sitzkissen gefallen mir auch sehr gut. Also ich nimm sie auch:-))
    LG. Doris

    AntwortenLöschen