Seiten

Freitag, 19. April 2013

Ausgeflogen

Für einen Tausch habe ich wieder mal Klammervögelchen genäht. Bevor sie in den Norden abgeflogen sind, habe ich sie noch im Garten fotografiert:
Wenn ihr auch welche nähen wollt - in dem Label "Anleitung" findet ihr, wie sie gemacht sind.

Kommentare:

  1. Ach, wie sind sie wieder süß deine Vögelchen!
    Und so bunt diesmal!Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja herzallerliebst und ein super Mitbringsel. Vielen Dank für die Anleitung! <3

    LG
    Ana

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja alles so süß geworden und am allerliebsten mag ich das gelbe mit den Rosen. Sag mal, weiß du wo ich diesen schönen Stoff kaufen kann?

    Von den Vögeln habe ich auch schon mal ganz viele nach deiner Anleitung genäht und die Anleitung ist super- DANKE!

    Ganz, ganz liebe Grüße
    Sisa

    AntwortenLöschen
  4. Die sind zum Piepen goldig!!!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine tolle Idee für Reste. Hab eine schöne Woche.
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank fürs teilen der Anleitung! Die Vögelchen sind total süß!

    AntwortenLöschen
  7. Die Vogs sind richtig nett und soo schön bunt. Klasse!
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rosi, Deine Anleitung ist im Moment wirklich die drolligste Resteverwertung, die ich kenne. Hab lieben Dank dafür! Die Vögelchen vertreiben bestimmt so manche schlechte Laune .
    Herzlichst
    Lisa

    AntwortenLöschen