Seiten

Sonntag, 26. August 2012

Für Suserl

Suserl möchte wissen, ob die Häuschen hohl sind.
Hier ein Foto der Burg von oben:
Ihr könnt sehen, wie das Holzstück zersägt wurde.
Die einzelnen Elemente werden nach oben geschoben, nach Belieben Tore reingesägt oder Fenster reingebohrt.
Allerdings ist eine gute (Profi-)Dekupiersäge nötig, die auch dickes Holz sägt. Im Idealfall können die Teile leicht verkantet so fixiert werden, dass sie von alleine halten. Ich muss aber des öfteren mit ein paar Wachstropfen oder Knete nachhelfen. Natürlich könnte man die Teile auch verleimen, allerdings können sie dann nicht mehr platzsparend zusammengeschoben werden.
Alle Unklarheiten beseitigt?

Kommentare:

  1. Interessant!
    Und toll erklärt!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. :) die Machart finde ich immer faszinierend und der Weg ist das Ziel - so wird das Werk ein bisschen greifbarer, nur das ich keine Dekupiersäge zu Haus habe ;)

    Zweiter Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  3. Oh, heute erst gesehen!
    Danke Rosi!
    Jetzt wo du es mir genau erklärt hast, bin ich noch erstaunter als vorher... alles aus EINEM Stück! Das hätte ich nicht gedacht.
    Fantastisch!
    Die Stadt ist wirklich wunderschön!

    Ach ja, du hast Post zwecks Mandarinenwichtel...

    LG Susi

    AntwortenLöschen