Seiten

Donnerstag, 30. August 2012

Blaue Reste

Auf meinem Arbeitstisch steht ein Schuhkarton, in dem ich immer die anfallenden Stoffreste sammle.
Jetzt habe ich mal wieder (fast) alle blauen Teile vernäht.
Es reizt mich immer, auch die kleinsten Teile zu verarbeiten. Oft denke ich zwar, ich entwickle mich langsam zum Messie, weil ich so schwer was wegwerfen kann, doch so ein Ergebnis bestätigt mich dann wieder im Sammeln.

Kommentare:

  1. Hallo Rosi!So geht es mir auch,ganz heimlich denke ich auch oft,dass ich längst zum Messie geworden bin,aber dann sage ich mir ganz energisch,ich mach doch auch was draus. Allerdings nimmt der Resteberg eher nicht ab.Heute habe ich wieder eine Quelle für Hemdenstoff-Reste aufgetan.Da muss ich bald hin,um zu sehen, ob die etwas von den Zuschnitten abgeben.
    Liebe Grüße vom Messie Erika.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie gut, dass ich nicht die Einzige bin ;o)

      Löschen
  2. Es ist aber auch wirklich schlimm, die Schränke wollen einfach nicht mitwachsen! ;-))) Habe neulich auch 2 Dutzend von den gleichen Tatütas genäht und dann sogar noch in einer noch mal anderen Form nochmal so viele, die sind fast alle schon weg, nicht aber der Stoffberg! Mmmmh, da ist doch was faul. *lach*

    Hübsche Sachen hast Du in Deiner blauen Phase gezaubert!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, wenn es nur die Schränke wären!
      Mein Mann meint schon, er muss bald anbauen, weil ich immer mehr Zimmer belege ;o)

      Löschen
  3. Also alles richtig gemacht...Wo nun diese tolle Sachen entstanden sind ;) Sortierst du etwa auch die Reste nach Farben? 8D

    Danke für deinen lieben Kommentar, ich musste so schmunzeln- aber woher weiß du das? ;D

    Viele liebe Grüße
    Sisa

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Restverwertung :D
    gefällt mir sehr gut.

    Viele GRüße
    Nicola

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir ist es ähnlich, ich denk' auch immer ich sollte die Reste retten ... und textiles second Hand ...
    Gefällt mir sehr gut, was aus Deinen Resten entstanden ist. Bei mir liegt ein UFO mit Grünresten auf dem Nähtisch, vor Fertigstellung fange ich nichts Neues an.
    LG Ute

    AntwortenLöschen