Seiten

Samstag, 21. Juli 2012

Gar nicht zugeknöpft


Vor kurzem sah ich auf einer Ausstellung eine sehr hübsche Kette aus Perlmuttknöpfen. Leider befinden sich in meinem Knopflager nicht genug passende Perlmuttknöpfe, denn für so eine Kette braucht man doch eine Menge. Doch experimentieren kann man auch mit popeligen Hemd- und Wäscheknöpfen. Und vielleicht tut sich auch mal eine günstige Quelle für Perlmuttknöpfe auf, wer weiß?

Kommentare:

  1. Hallo Rosi!Sehr hübsch sind deine Knopfketten geworden.Die sind bei uns in Gegenden,wo man noch Trachten trägt der große Renner und in allen Farben zu haben(ja,die Perlmuttknöpfe werden dafür gefärbt,frag mich nicht wie,ich will es aber gar nicht wissen!).Sie gefallen mir sehr gut und ich denke immer daran,mir auch eine zu machen,aber es kommt immer was dazwischen.
    liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  2. Die Ketten sind richtig hüsch und so originell. Mir gefallen die Hemdenknöpfe aus sehr gut. Es muss ja nicht immer das sein, was alle haben und machen.
    Einen sonnigen Sonntag wünscht dir
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee!
    Gefällt mir richtig gut!

    AntwortenLöschen
  4. Deine Ketten sehen toll aus! Die Linke gefällt mir ganz besonders gut! Wegen den Permuttknöpfen.... schau doch mal bei www.buttinette.com!

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, Zweckentfremdung fand ich schon immer originell! Ich habe das vor Jahren auch mal gemacht, aber da ich ja kaum Schmuck trage .....
    Ich glaub' Herr Süßfrosch macht das auch bald nach, der will ständig an Omas Knopfkasten! ;-) Ich zeige ihm dann hier mal Deine tollen Knopfkettenmuster!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=
    PS: Drück mir bitte die Daumen, ich muß morgen zur DS! ;-(

    AntwortenLöschen