Seiten

Samstag, 30. Juni 2012

Zweckentfremdet



Bis ich die ideale Größe für meine Schnullertäschchen gefunden hatte, musste ich mehrere Versuche starten. Deshalb haben sich auch ein paar Dreiecktäschchen angesammelt, die zu klein für Schnuller sind. Diese habe ich heute zweckentfremdet. Mit einem Stein gefüllt eignen sie sich ausgezeichnet als Tischtuchhalter für meine Gartentischdecke. Zum Befestigen habe ich auf der Rückseite in die Ecken Schlaufen aus festem Garn gezogen, die stören weder beim Waschen noch von der Optik.


So habe ich für die kleinen Tetraedertäschchen doch noch eine sinnvolle Verwendung gefunden. Außerdem können sie jederzeit wieder einen anderen Zweck erfüllen.

Kommentare:

  1. Hallo Rosina,

    das ist 'ne geniale Verwendung!
    Auch die Finischlösung mit dem
    Schläufchen! ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= (der draußen allerdings ohne Decke, ja okay, dafür mit Sets *g*)

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine geniale Idee, auch solche Schnullertäschchen zu machen finde ich klasse, bestimmt finden sie großen Anklang, oder?

    LG Andrea

    AntwortenLöschen