Seiten

Freitag, 30. März 2012

Ordnungssystem


Über ein Tauschforum habe ich unter anderem viele Knöpfe ertauscht. Bisher habe ich meine Knöpfe lediglich nach Farben und Größe sortiert in kleinen Schubladen aufbewahrt.
Nun kam ich auf die Idee, die jeweils gleichen Knöpfe auf Pfeifenputzer ( die aus dem Tabakladen, die sind stabiler als die Bastelpfeifenputzer) aufzufädeln.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden: Ich habe einen guten Überblick über die Menge der jeweiligen Knöpfe, kann auch mehrere Sorten in einer Schublade aufbewahren und falls mir eine Schublade mal wieder runterfällt, muss ich nicht im ganzen Zimmer die Knöpfe auflesen :o)
Vermutlich komme ich jetzt wochenlang nicht mehr zum Bloggen, weil ich damit beschäftigt bin, alle meine Knöpfe entsprechend zu sortieren ;o).

Kommentare:

  1. Hallo Rosi!Das ist eine Spitzenidee!Das muss ich auch ausprobieren.Bisher habe ich sie in Phiolen,wenn es sehr viele gleiche sind und in Blechdosen und da rühre ich immer drin herum,wenn ich etwas brauche.
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rosi,

    das ist ja eine prima Idee. Die speicher ich sofort mal ab, mein Papa hat als ehemaliger Pfeifenraucher noch Unmengen von den Pfeifenreinigern.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rosi, das ist eine Klasseidee, die klau ich doch gleich mal!
    Bis jetzt hab ich meine Knöpfe nämlich ALLE in EINER Blechdose von Ikea. Kannst dir vorstellen,wie die Suche nach einem bestimmten Knopf da abläuft *augenroll*
    Danke für die Idee und ein hoffentlich schönes Wochenende,
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Klasse! Aber ich wühle doch sooo gerne! ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= ,
    der sie jedoch wenigstens nach Farbe sortiert hat -in Plastiktütchen mit Verschluß

    AntwortenLöschen
  5. Deine Knopfbilder erinnern mich an die großen Knopfkisten meiner Oma....Schnief, leider gehört das der Vergangenheit an.Das war immer so toll für mich als Kind in den großen Keksdosen zu wühlen und neue Schätze zu entdecken. Einmal bin ich sogar als Knopf beim Fasching gewesen....

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee - danke fürs Teilen. Das werde ich gleich auch mal testen. LG Angelika, die mit den gefühlten hunderttausend Knöpfen

    AntwortenLöschen
  7. Oh, was für eine gute Idee. Da findet frau natürlich alle wieder. Wobei ich gestehen muss, seit meinen Kindertagen liebe ich es, in Knopfkisten zu wühlen und früher auch ganze Geschichten mit den Knöpfen zu spielen. Meine schönsten Stücke kleben in meiner Nähecke an der Wand.

    AntwortenLöschen