Seiten

Montag, 12. Dezember 2011

Adventskalender

für meinen Sohn:

Es war mir etwas zu riskant, einen Schoko-Adventskalender nach Australien zu schicken, vermutlich wäre nur noch Schokosoße angekommen ;o) .
Deshalb habe ich Johannes lieber ein Tagebuch geschickt, zusammen mit einer Box, in der 24 Papierröllchen liegen. Jedes Röllchen beinhaltet eine Frage zu seinem Leben oder wirft eine philosophische Frage auf. So kann er neben seiner Reise durch Neuseeland, die er gerade angetreten hat, auch noch eine Reise in sein Inneres unternehmen.

Kommentare:

  1. Liebe Rosi,

    eine tolle Idee! Wir verschenken sowas ähnliches nächstes Wochenende zu einem Geburtstag und zu Weihnachten wird das auch verschenkt. Allerdings mit mehr Fragen, ich glaube rund 100 haben wir gesammelt.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Eine Reise nach innen(?),
    'ne gute Idee (!),
    ich schau mal nach drinnen,
    ob ich da was seh! ;-)))

    Nein, Spaß beiseite, das hast Du prima überlegt und ausgeführt!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Durch Zufall bin ich grad hier hineingerutscht und habe von der Idee gelesen: ich finde das richtig toll! Meine Söhne sind noch klein, aber vielleicht merk ichs mir ja... ;-)

    LG!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine schöne Idee und so wird er sich auch zu Weihnachten an sich gedacht fühlen. LG Senna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi,

    ich bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gekommen und möchte hier schnell loswerden, wie zauberhaft ich diese Idee finde! :)

    LG
    Aci

    AntwortenLöschen