Seiten

Samstag, 4. Dezember 2010

Handy-Ladestation


Zwar brauche ich selbst keine, weil ich kein Handy besitze, aber beim Basar wurden sie gut verkauft. Durch die Öffnung wird der Stecker in die Steckdose gesteckt (ist euch schon aufgefallen, dass mal quer, mal hochkant eingesteckt werden muss, denn nicht alle Steckdosen sind gleich?!), das Kabel wird locker aufgewickelt und durch die Schlaufe gesteckt, ins untere Fach wird das Handy gelegt.
So ist das Ladekabel immer aufgeräumt und kann an Ort und Stelle bleiben.

Kommentare:

  1. Hallo Rosie, die Teile sind ja genial, haste da noch welche von,so ungefähr sechs Stück? Schreib mir doch bitte mal ne Mail.
    Gruß und einen schönen zweiten Advent Inge

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosina,

    das ist was Praktisches und auch noch schön anzusehn!
    Ich hatte mir früher eine Station aus Holz gebaut. Heutzutage ist mein Handy auch nicht mehr so oft in Gebrauch. ;-)

    Ich wünsche Dir eine gute Woche,
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen