Seiten

Sonntag, 28. Juni 2009

TaTüTa


Diese Art, Taschentüchertaschen zu nähen, wollte ich mal ausprobieren. Und weil sie so leicht zu nähen sind und, wie ich finde, auch recht hübsch aussehen, bin ich gleich in Serie gegangen.
So hat es hoffentlich bald für ein paar Leute ein Ende, das Rascheln der Folienverpackung bei Konzerten, Gottesdiensten oder Theateraufführungen.

Kommentare:

  1. Hallo Rosi!Die sind ja hübsch und so farbenfroh.Wo hast du die Anleitung her?ich hab schon einmal eins gemacht,aber irgendwie hat es nicht so richtig hingehauen.Hast du die Ecken auch abgenäht?
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  2. Die Anleitung habe ich von hier:
    http://www.amisimms.com/afrtihopa.html
    aber ich habe die Ecken noch abgenäht.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, viele farbenfrohe Herrlichkeiten.

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne bunte Ausführungen!
    Und keine Chance mehr für Geräusche, nicht mal ein Reißverschlußgeziepe ;-) ....

    findet der begeisterte Tiger mit liebem Gruße!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee Rosi, sag mal hast Du die Maße abgewandelt? oder so gelassen, wie sie dort veröffentlicht sind?
    Ich werd das auch gleich mal ausprobieren, ist ja mal ein schönes Mitbringsel für meine Hundefreunde.
    Liebe Grüße Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  6. Die Maße hab ich gelassen, man muss aber mit Inchfuß nähen, also 0,5cm statt 0,7cm Nahtbreite.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen